EDITORIAL
Editorial

Themen aus der Gruppe finanzieren

Unabhängiger Journalismus ist ein hohes Gut. Um dies zu erhalten, gehen wir neue Wege. Seit über einem Jahr stellen wir als Redaktion fachliche Themen zur Diskussion. Unsere Leser bewerten deren Wichtigkeit. Bereits hierdurch beteiligen sie sich an der redaktionellen Arbeit. Aus dieser Sammlung ist ein lesenswerter Überblick der vergangenen Monate entstanden.


NEWSLETTER

Mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden.


TERMINE

Bundeswissenschafts- woche

Wichtige Termine der Forschungs- und Hochschulpolitik in Deutschland – Ein Service von lemmens online


FACHJOURNALISMUS

Crowdfunding

Leser beteiligen sich an der Themenfindung


FORSCHUNG

Citizen Science

Bürger im Dialog mit Wissenschaftlern


Crowdfunding

Crowdfunding - wie funktioniert es?

Die Finanzierungsform basiert auf Vertrauen. Im Internet ist die Reputation das höchste Gut. Aufgebaut wird sie durch Transparenz. Die vorgeschlagen Recherchen und das benötigte Geld finden zueinander – mit vier Schritten kommt Crowdfunding im Journalismus zum Erfolg:

  • Die Redaktion oder die Leser beschreiben packend ihren Themenwunsch. Hierzu können Text, Bild und Video verwendet werden. Bereits hiermit wird eine öffentliche Themendiskussion – ein Anstoßen von Recherchen – begonnen. Auf journalistisch entfachte Debatten gibt es oft Reaktionen, daran lässt sich ablesen, ob ein Nerv getroffen ist.
  • Festgelegt wird die angestrebte Summe und die Laufzeit zum Sammeln des benötigten Budgets. In der Prozentgrafik kann man ablesen, wie viel der eigene finanzielle Beitrag zum Erfolg beiträgt.
  • Im Erfolgsfall geht die Summe an den Autor abzgl. 15% Handling Fee der Redaktion und 19% MwSt. Der über lemmens-online.net veröffentlichte Artikel ist zur weiteren Nutzung unter Angabe der Quelle frei verwendbar. Die Crowdfunder erhalten den fertigen Artikel exklusive bereits eine Woche vor der Publizierung.
  • Der fertige Artikel wird veröffentlicht. Urheberrechtlich ist er frei verwendbar. Denn die Crowdfunder haben ein Interesse an Öffentlichkeit. Die wird hergestellt. Und es besteht die Möglichkeit, dass Redaktionen die Recherche als Ausgangspunkt für die eigene Berichterstattung verwenden.
  • Überwiesen wird das Geld (vom PayPal-Konto) an die Redaktion lemmens online. Der transparent kommunizierte Betrag wird für die Bezahlung der journalistischen Arbeit eingesetzt. Unzureichende Qualität wird seitens der Leser und Crowdfunder sofort mitgeteilt.
lemmens online crowdfunding

Themenvorschläge und weitere Informationen finden Sie auf auf unserer Crowdfunding-Plattform lemmens online crowdfunding